HOME    Aktuelles    Vita    Filmografie    malwerkstattSeekante


Tripel-Ich, Öl/Lw., 60x80cm, 2012
Tripel-Ich, Öl/Lw., 60x80cm, 2012

Karl Siebig

1947 in Neumünster/Holstein geboren
1954 − 1965 Schulzeit in Neumünster
1965 − 1968 Lehre als Plakatmaler in Kiel
1968 − 1969 Soldat als Wehrpflichtiger in Brekendorf
1969 − 1974 Studium an der Muthesius-Werkkunstschule Kiel
1974 − 1975 Künstlerischer Mitarbeiter an der Muthesius-Fachhochschule
1975 Übersiedelung nach Berlin
1975 − 1979 Regiestudium an der Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB)
Seither Arbeit als Autor und Regisseur für Dokumentarfilme. Als Fernsehjournalist (u.a. für Schleswig-Holstein Magazin, Tagesschau, Tagesthemen, Panorama, Extra-Drei u.v.a.) habe ich mehr als 20 Jahre gearbeitet. Einige Dokumentarfilme, Fernseh-, und Rundfunksendungen sind mit diversen Preisen ausgezeichnet worden.
Zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitungen u. Zeitschriften. Zwei Bücher über Ernst Busch (Rowohlt und Henschel Vlg.)
  während der Dreharbeiten zu dem Film [Vergeßt es nie, wie es begann]     
1989 Rückkehr nach Schleswig-Holstein
1989 − 1996 Lehrauftrag an der Muthesius-Hochschule Kiel
2010 Sei 2010 im Ruhestand, d.h. Zeit für längere Dokumentarfilme und viel Zeit für die so lange vermißte Malerei


Karl Siebig
Ringelnatzstrasse 33
24159 Kiel
Atelier:
Seekante 29
24159 Kiel

Email: karl.siebig@t-online.de
Internet: www.karlsiebig.de
Tel.: 0431-392338
Mobil: 0171-3214085