HOME    Aktuelles    Vita    Filmografie    malwerkstattSeekante


Filmografie

2015 PIAZZOLLA SPIELEN
Dokumentarfilm
Buch, Regie, Schnitt
Produktion
Länge: 74min.

2014 LINDENAU oder Man hat ja seine Schweißtropfen hier gelassen
Dokumentarfilm
Buch, Regie, Schnitt
Produktion
Länge: 82min.

2012/2013 GERRIT M. BEKKER - Variationen oder Vom Nutzen der Kunst
Buch, Regie, Schnitt
Produktion
Länge: 104min.

2010 DER SCHWUR VON LÜTJENBURG
Regie, Schnitt
Produktion
Länge: 40 min.

2010 FAMILIENTREFFEN - DIE DUWES
Buch, Regie u. Schnitt
Produktion: Eigenproduktion
Länge: 100 min.

2009 NORD ART - Geschichte einer Ausstellung
Buch, Regie u. Schnitt
Produktion: Eigenproduktion
Länge: 176 min.
als DVD verfügbar

2008 DER HERR DER SCHAFE Buch u. Regie
Produktion: AVT i.A. des NDR
Länge: 30 min.

2007 LEUCHTFEUER WESTERHEVER - Deutschlands beliebtester Leuchtturm wird 100
Buch u. Regie
Produktion: AVT i.A. des NDR
Länge: 30 min.

2007 VERSUCH ÜBER DAS BANDONEON
Buch, Regie u. Schnitt
Produktion: Eigenproduktion
Länge: 87 min.
Nord. Filmtage Lübeck

2006 90sec. - Jubiläumsfilm 40 Jahre DFFB
Buch u. Regie
Länge: 90 sec. für einen 60min.-Film

2006 ZWISCHEN MEER UND MEER - 60 Jahre Land Schleswig-Holstein
Buch u. Regie
Produktion: NDR
Länge: 45min.

2006 RETTUNG AUS DER LUFT - Reportage über Flugrettung
Buch u. Regie
Produktion: AVT i.A. des NDR
Länge: 30min.

2006 DAS KONZERT
Buch u. Regie
Produktion: Eigenproduktion
Länge: 60min.

2005/06 LAND UNTER! - Naturkatastrophen in Schleswig-Holstein
Buch u. Regie
Produktion: NDR
Sendung: mehrf. Wiederholungen
Länge: 60min.

2005 DORFGESCHICHTEN - Über das Erinnern
Buch und Regie
Produktion: NDR
Länge: 90 min.
Auszeichnung: „Roter Seebär“ auf der Berlinale 2005 durch die Landesregierung

2004 DORFGESCHICHTEN - Zufriedenheit, du wohnst auf dem Lande
Buch und Regie
Produktion: DITHO/NDR
Länge: 90min.

2004 SHORTCUT - Schleswig-Holstein Film
Länge: 30sec.
Preis der Landesregierung

2001-2004 DORFGESCHICHTEN - 52 Geschichten aus Dörfern in Schleswig-Holstein
Buch und Regie
Produktion: DITHO/NDR
gefördert von der MSH
Länge: jeweils ca. 8min.

1998 UND PLÖTZLICH HÖRT DIE KINDHEIT AUF - Jugend in der NS-Zeit
Regie
Produktion: NDR
Länge: 30min.

1997-1999 JAHRHUNDERT-STORY - 40 Geschichten aus 100 Jahren Schleswig-Holsteinischer Geschichte
Buch und Regie
Produktion: VideoMedia/NDR
gefördert von der MSH
Länge: jeweils ca. 8min.

1996 WIND KAM IN BÖEN - 50 Jahre Schleswig-Holstein
Regie
Produktion: HELIOS/NDR
gefördert von der Medienstiftung Schleswig-Holstein
Sendung: N3 1996
Länge: 45 min.
Nordische Filmtage Lübeck

1996 GEKENTERT IM KANAL - Sabine D.
Regie
Produktion: NDR
Sendung: N3 Reportage 1996
Länge: 30 min.

1995 CANAL-OPER - 100 Jahre Nord-Ostsee-Kanal
Regie
Produktion: HELIOS Karl Siebig/NDR
gefördert von der Medienstiftung Schleswig-Holstein
Sendung: N3 1995
Länge: 45 min. (ca. 50 min. Filmfassung)
Nordische Filmtage Lübeck

1993 MILLIONEN-SCHLEICHER
Regie
Produktion: NDR
Sendung: N3 & HR (1994)
Länge: 30 min.

1992 KAMPF GEGEN DIE MAFIA - (Die Bedrohung) - Das Organisierte Verbrechen erfaßt die Provinz
Regie
Produktion: HELIOS Karl Siebig i.A. des NDR
Sendung: N3 1992
Länge: 45 min.

1991 YOUTH WARS - Beobachtungen in der deutschen Provinz
Regie
Produktion: VideoMedia / SH-Filmförderung & Landesmittel
Länge: 53 min. / Kurzfassung: 27 min.(SPIEGEL-TV)
Liste der empfohlenen Filme Jugend- & Erwachsenenbildung 1992

1987 NACHTJÄGER
Interviews u. Ton
Regie: J. Feindt
Produktion: Journal-Film i.A. des ZDF
Länge: 90 min.

1986 BORGWARDS ERBEN
Ton
Regie: J. Feindt
Produktion: Journal-Film i.A. von RB
Sendung: ARD 1986
Länge: 45 min.

1985 VON DER SEELE REDEN
Regie u. Schnitt
Produktion: Journal-Film i.A. des NDR
Sendung: NDR 1985
Länge: 45 min.

1980 FRITZ BRINGMANN - Eine lange Reise 1945-1955
Regie
Produktion: NDR
Sendung: NDR 1983, div. Wiederholungen
Länge: 45 min.

1983 DIE KINDER VOM BULLENHUSER DAMM
Regie u. Co-Kamera
Produktion: Film & AV / Hamburger Filmförderung
Sendung: III. Programme der Nordkette u. HR 1984
Länge: 75 min. Filmkopie / 60 min. Sendekopie

1982 HENRY FORD oder WAS IST EIN MENSCH WERT
Co-Regie, Co-Kamera (gemeinsam mit J. Feindt)
Produktion: Film & AV i.A. von SFB/WDR
Sendung: III. Programme der ARD
Länge: 60 min.
Preis des Weltgewerkschaftsbundes 1982

1982 DIE HOFFNUNG STIRBT ZU LETZT
Co-Kamera
Regie: J. Feindt
Produktion: Journal-Film i.A. des NDR
Sendung: NDR 1982
Länge: 90 min.

1981/83 DER VERSUCH ZU LEBEN
Kamera
Regie: J. Feindt
Produktion: DFFB
Sendung: ZDF 1986
Länge: 90 min.
div. Preise, u.a.:
Dukat Mannheimer Filmwoche
Bundesfilmpreis 1984 - Filmband in Silber (für J. Feindt)

1980 DAS STACHELDRAHTLAND
Co-Kamera
Regie: Kaiss al Zubaidi
Produktion: PLO

1980 DER HOCHZEITSLADER
Regie
Produktion: DFFB/ZDF
Sendung: ZDF 1980
Länge: 90 min.

1979 UNVERSÖHNLICHE ERINNERUNGEN
Co-Regie, Co-Kamera (gemeinsam mit J. Feindt, K. Volkenborn)
Produktion: Journal-Film i.A. des ZDF
Sendung: ZDF 1979
Länge: 90 min.
diverse Preise & Auszeichnungen, u.a.:
Bester Dokumentarfilm, Oberhausen 1979
Preis der Internationalen Filmkritik FIPRESCI, Leipzig 1979
Goldene Taube, Leipzig 1979
Film des Jahres 2003

1978 VERGESST ES NIE, WIE ES BEGANN
Co-Regie, Co-Kamera (gemeimsam mit H. Breitel, J. Feindt, K. Volkenborn)
Produktion: DFFB/ZDF
Sendung: ZDF 1978
Länge: 45 min. Sendekopie / 60 min. Filmkopie

1977 DER SCHOSS IST FRUCHTBAR NOCH
Co-Regie, Co-Kamera (gemeinsam mit A. Bagher, J. Feindt, K. Volkenborn)
Produktion: DFFB
Länge: ca. 20 min.
Ehrendiplom Leipziger Dokumentar- & Kurzfilmwoche 1977

1976/77 ICH BIN KEIN HERR - Ernst Busch in Kiel 1900-1924
Kamera, Regie
Produktion: DFFB
Sendung: III. Programme der ARD
Länge: 45 min.
Teilnahme am Nationalen Wettbewerbsprogramm Oberhausen & Filmfestival Moskau 1977




DANEBEN MITARBEIT an verschiedenen Filmen, u.a.:

1990 AUF DER SUCHE NACH BERNWARD Z.
von Wilhelm Rösing
1983 AUFSTEHN UND WIDERSETZEN
von K. Volkenborn/J. Feindt
1982 BUSCH SINGT
von Konrad Wolf
seit 1984 einige hundert Magazin-Beiträge für:
EXTRA-DREI
DAS!
PANORAMA
TAGESSCHAU/TAGESTHEMEN
SCHLESWIG-HOLSTEIN-MAGAZIN
u.v.a.



ANDERE ARBEITEN:

2006 MÄRCHEN
Ausstellung im Trollseeturm Flensburg
Holländerhof

2005 MEIN BILD DER STADT
Ausstellung im Trollseebunker Flensburg
gem. mit sh:z und Holländerhof

2004 IM BUNKER - GEGEN GEWALT
Ausstellung und Performance
Im Trollseebunker Flensburg
gem. mit Gerrit Bekker und Richard Wester
dazu auch Produktion einiger Kurzfilme

2000 FÜERPÜSTER
Drehbuch

1987 ERNST BUSCH
Eine Biografie in Texten, Bildern, Dokumenten
Henschel Vlg.
Berlin 1987
387 Seiten

1980 ICH GEH MIT DEM JAHRHUNDERT MIT
Eine Dokumentation
Rowohlt Vlg., „das neue buch“
Reinbeck b. Hamburg 1980
265 Seiten

1978 ERNST BUSCH - LEBEN UND WERK
Organisation u. inhaltl. Gestaltung der Ausstellung im Kieler Opernhaus

seit 1980 Reportagen u. Artikel
in Zeitungen/Zeitschriften


HÖRFUNK:

1989 - DER BARRIKADEN-TAUBER ALS UNTERHALTUNGSKÜNSTLER
SFB, „Kulturelles Wort“
Länge: 60 min.

DA DREHT SICH MARX IN GRABOW UM - oder Wie ein Philosoph in der DDR ein Dorf regiert
WDR/SFB/DLF „Kultur und Wissenschaft“
Länge: 60 min.

SIE SIND NUR EIN HÄUFLEIN MENSCH GEWESEN
NDR „Bi uns to Huus“
Länge: 60 min.

1990 - GRABOW - DDR
WDR/SFB „Kultur und Wissenschaft“
Länge: 60 min.

OHNE OBDACH
NDR, „Bi uns to Huus“
Länge: 60 min.

1991 - UND IMMER VERKEHRT RUM GELEBT
NDR, „Bi uns to Huus“
Wiederhlg.: NDR1, NDR4 u. RB
Länge: 60 min.
Medienpreis des Bundesverbandes der Freien Wohlfahrtsverbände Bonn, Sparte Hörfunk

1992 - DROGEN UND BOHNENEINTOPF
NDR, „Bi uns to Huus“
Länge: 60 min.

1993 - ELF TAGE IM MAI
NDR, „Bi uns to Huus“
Länge: 60 min.

1995 - VERENA IN DER GLITZERWELT
NDR, „Bi uns to Huus“
Länge: 60 min.